25 Euro für „Mit dem Fahrrad über rot“

Bildschirmfoto 2017-04-08 um 19.09.49
RBB Karsten Hannemann im Gespräch mit den EGG JAM Reportern. Foto: Julia-EGG JAM

Vor kurzem haben wir ein Interview mit Karsten Dannemann von der Polizei in Gommern gemacht. Es war sehr spannend. In dem Gespräch erzählte er von sich und dem Leben als Polizist.

Was machen sie genau bei ihrer Arbeit?
Ich bin ein Polizeibeamter. Ich sorge in der Stadt für Ordnung und Sicherheit und werde im einzelnen als RBB (Regionalbereichsbeamter), was ihr sicherlich schon mal unter Kontaktpolizei oder Kontaktbeamter gehört habt, eingesetzt. Das heißt, wir stellen den Kontakt zu allen möglichen Altersgruppen, zu den Vereinen und zu den einzelnen Gemeinden her, damit diese „Bürgernähe“, wie wir es nennen, wieder zustande kommt. Die Kollegen, die jetzt die Streifeneinsätze machen, die haben keine Zeit anzuhalten, um mal einen Schwatz mit euch zu machen, weil sie ja meist von einem Ereignis zum nächsten fahren. Und wir, die Kontaktpolizisten, haben die Zeit, wir können anhalten. Zu meinen Aufgaben gehört auch die Schulwegüberwachung, damit alle Schüler sicher zur Schule kommen und niemand Ärger anstellt. Dann noch die Zusammenarbeit mit der Verwaltung, das heißt mit der Gemeindeverwaltung der Einheitsgemeinde. Wir sind rund um die Uhr für alle Altersgruppen erreichbar.
Wie lange arbeiten Sie täglich
Ich arbeite ca. 8,5-9 Stunden täglich.
Was machen Sie in Ihrer Freizeit? 
Ich bin leidenschaftlicher Motorradfahrer.
Wollten Sie schon immer Polizist werden?
Ja, weil man ein Stück weit etwas für die Sicherheit tun kann.
Wie lang arbeiten

Bildschirmfoto 2017-04-08 um 19.09.33
EGG Jam Reporter Josi und Denise im Interview mit dem Polizisten. Foto: Julia-EGGJam

Sie schon als Polizist?

Ich bin seit 1985 bei der Polizei.
Was haben Sie bis jetzt durch Ihre Arbeit für Erfahrungen gesammelt?
Ja eigentlich sehr viele. Zum Beispiel, dass man in der Zeit ruhiger, gelassener wurde und sich den Gegenüber einfach genauer angeguckt hat. Das nennt man wohl Lebenserfahrung. Ich bin damals mit 21 Jahren Polizist geworden umd da hat man noch keine Berufserfahrung, die nimmt man sich dann an. Aber die Lebenserfahrung ist  wichtig. Aus Sachverhalten, die zurück liegen, lernt man für die, die kommen.
Wieviele Einsätze gibt es im Durchschnitt pro Tag?
Also ich organisier meine Einsätze selbst. Das kann man also so genau nicht sagen. Bei der Schutzpolizei gibt es sehr viele Einsätze.
Ich bin nicht mehr in diesem klassischen Einsatzdienst, das heißt ich plane hier meine Termine. Wenn natürlich Abends keiner da ist, dann fahre ich da auch mit . Das heißt im Grunde genommen bin ich ja immernoch Schutzpolizist. (sagt er und lacht)
Weswegen wird die Polizei am häufigsten gerufen?
In letzter Zeit eigentlich zu Verkehrsunfällen und zu Familienstreitigkeiten.
Wieviele Polizeistellen gibt es in Deutschland?
In Sachsen-Anhalt so 5600, aber die Zahl wird sich in den nächsten Wochen noch verändern.
Weshalb wurde die Polizeifarbe von grün in blau geändert?
Es wird sich angepasst an die EU. Seit dem wir in der EU sind, sollte eigentlich alles einheitlich sein. Ihr werdet sehen, dass die Polizeifahrzeuge alle blau sind, die Uniformen blau. Was noch grün-weiß ist, sind die Zollfahrzeuge und noch alte Fahrzeuge von uns, die noch nicht ausgemustert sind.
Für was wird man lebenslang bestraft? 
Man wird lebenslänglich für Mord bestraft.
Was passiert wenn man bei rot mit dem Fahrrad über die Ampel fährt?
Das kostet 25€. Aber wenn man mit dem Auto über eine rote Ampel fährt, wird das ein bisschen teurer.
Welche Strafe bekommt man, wenn man eine Wand mit Grafitti beschmiert?
Das entscheidet der Staatsanwalt bzw. nachher der Richter. Grafitti an die Wand schmieren ist erst mal eine Sachbeschädigung. Ihr beschädigt eine Sache, die irgendwem anders gehört. Entweder der Öffentlichkeit, also der Gemeinde oder dem Herrn Meyer oder Herrn Müller gehört die Wand und der muss das ja irgendwie wieder entfernen; und dann kommt es auch drauf an, was daran gemalt wird. Werden da verfassungswidrige Zeichen dran gesprüht wird das ein bisschen komplizierter.
Hatten Sie schon mal Angst bei Ihrer Arbeit? 
Angst sollte immer dabei sein, denn wer keine Angst hat, macht Fehler. Denn man hat ja immer wieder mit Menschen zu tun, die einem  nicht wohl gesonnen sind. Wer keine Angst hat, wird leichtsinnig.
Haben Sie bei ihrer Ausbildung gelernt mit Angst umzugehen?
Ja, es gibt auch bestimmte Lehrgänge in der Fachhochschule dazu. Angst ist ja im Prinzip Sttress, da gibt es beispielsweise einen Stressbewältigungslehrgang, der sehr angenehm ist.
Wie gefährlich ist es in Gommern?
Nicht gefährlicher als anderswo. Man kann ja in Gommern auf einen Strolch stoßen, der einem was böses will und man kann in Magdeburg auf den selben stoßen. Deswegen muss man immer seine Erfahrungen spielen lassen. Der Vorteil in Gommern ist, dass viele, die in Gommern arbeitenden Polizisten kennen. Das heißt, sie sind nicht mehr anonym. Gefährlich kann jeder Einsatz sein. Man weiß nie was da auf einen lauert.
Eure Josi
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s